Best of Britain - Made in Germany: Mit britischem Pioniergeist und deutscher Gründlichkeit

Probefahren

Service

Britisches Understatement bestimmt das Design

Gedeckte Farben - klassische Linienführung: Raleigh Fahrräder atmen Zeitlosigkeit und sind dabei irgendwie anders.

Die Haptik

Man möchte sie anfassen, Rahmen und Lenkergriffe spüren. Es ist die offensichtliche Haptik der verwendeten Materialen und Lacke, die einen dazu verleiten. Unterlack-Logos, Mattlacke, Kunstleder Griffe. Alles möchte erfühlt werden.

Die Details

Minimalistische Details von der Linienführung über die Komponenten bis zur technischen Umsetzung kreieren das besondere Ganze eines Raleigh Rads und lassen einen auf Entdeckungsreise gehen.

Der royale Touch

Bei Raleigh schwingt er immer mit. Die britische Tradition und das erhabene Elegante. Bentley, Austin, aber auch Mini Cooper und englischer Landhausstil. Raleigh liebt es gemütlich, luftig und frei zugleich.

Der Zeitgeist

Die reine Zeitlosigkeit der Räder ist es nicht, die Raleigh für eine bestimmte Gruppe von Fahrradfahrern attraktiv macht. Es ist der Stil von Nottingham, Brighton, London und der heißt "Zeitgeist". Raleigh bewegt sich stilsicher zwischen Zeitlosigkeit und Zeitgeist, zwischen Klassik und Moderne oder auch zwischen bodenständig und extravagant. Man muss es selbst sehen und fühlen. Oder einfach losfahren.

Das besonders Andere

Nicht wie die anderen, nicht das, was einen überall gleich anschaut. Aber auch nicht schrill und übermütig. Mit Understatement anders sein. Das unterstreicht das Raleigh Fahrrad. Gestylt durch die Straßen, ein echter Hingucker und zugleich unauffällig anders.